Ausflug der Feuerwehrkapelle Langenaltheim ins Elsass

Wissembourg/Weißenbug

Wie bereits 1972,1978 und 1985, damals noch unter der Leitung von Alfred Remmele und organisiert u.a. vom Redakteur des Weißenburger Tagblattes Herrn Hassold, durfte die Feuerwehrkapelle nun schon zum vierten Mal am traditionellen Trachtenumzug in Wissembourg/Elsass teilnehmen. Trotz der kühlen Temperaturen und dem andauernden Regen gelang es Ihnen durch „böhmische Blasmusik“ und „heimatliche Märsche“ das zahlreiche Publikum zu begeistern. Während der beiden Festtage konnte die Kapelle die traditionellen französischen Tänze und die Musik im Festzelt genießen. Sodass die ca. 30 Musiker die Heimreise am Montagnachmittag zwar mit nassen Trachten, jedoch mit bleibenden Eindrücken und guter Laune antraten. Ermöglicht wurde der Ausflug durch Alfred Maderer (Kapellmeister und 1. Bürgermeister), dem es gelang nach 28 Jahren den Kontakt ins elsässer „Weißenburg“ wieder herzustellen.
(Text: Gabi Tober)

Geschrieben von: Klaus Wendt · Aktualisiert am